Ooono Verkehrsalarm Test

Ooono-Verkehrswarner

Ooono Verkehrsalarm Test

Eher zufällig bin ich über Facebook auf den Ooono Verkehrsalarm Warner gestoßen. Ich habe von der Kooperation Ooono mit der App Blitzer.de gelesen, was mich interessiert hat. Kürzlich bin ich dann noch bei einem Bekannten mitgefahren, der den Ooono im Einsatz hat und der mir den Verkehrswarner sehr empfohlen hat. Deshalb habe ich mir überlegt, das Produkt zuzulegen. Ich wollte das Gerät aber erst mal testen und mein Bekannter hat es mir eine zeitlang zur Verfügung gestellt. In diesem Artikel möchte ich darüber berichten, was der Ooono Verkehrsalarm Test für mich ergeben hat.

Ist der Ooono Verkehrwarner legal?

Ich war erst etwas verunsichert, ob der Ooono legal ist. Ich habe mich ausgiebig informiert und habe hier die wichtigsten Regelungen gefunden. Kurz zusammengefasst: Blitzer Apps auf dem Smartphone sind seit Februar 2020 illegal. Aber für den Ooono Verkehrswarner gibt es eine rechtliche Graustufe. Wenn Sie ausschließlich die Einstellung für Warnung vor Baustellen, Staus oder Unfällen aktivieren, aber nicht vor Blitzern, darf der Verkehrswarner verwendet werden.

Es gibt außerdem noch eine andere rechtliche Situation. Das Verbot von Blitzerwarnern und entsprechenden Smartphone-Apps in der StVO bezieht sich ausdrücklich auf den Fahrzeugführer. Beifahrer  sind davon ausgenommen. Das heißt also, dass der Beifahrer eine Blitzer-App nutzen darf. Das sind beides Schlupflöcher, die so funktionieren können.

Tatsache ist, wenn ich in eine Polizeikontrolle  komme und dabei erwischt werde, dass ich eine Blitzer-App oder einen Radarwarner nutze, muss ich mit einem Bußgeld von 75 Euro rechnen, dazu kommt ein Punkt in Flensburg. Im Ausland kann das aber erheblich teurer werden. Zum Beispiel kostet in Tschechien die Warnung vor dem Blitzer bis zu € 7.300.- Strafe und in Ländern wie Belgien, Luxemburg oder Schweden droht sogar eine Haftstrafe bis zu 6 Monaten. Deshalb sollte man sich da jeweils vorher genau informieren und gegebenenfalls den Blitz-/ Verkehrswarner besser zuhause lassen.

Fazit: Den Einsatzbereich muss jeder für sich selbst entscheiden. Sie können den Ooono nur als Gefahrenwarner, nur als Blitzer, oder mit beiden Funktionen verwenden. Als Blitzwarner ist er jedenfalls nicht zulässig.

Installation und Inbetriebnahme

Die Installation ist schnell erledigt. Sie müssen die Ooono Connect  App herunterladen und installieren. Danach können Sie die App nach den gewünschten Vorgaben einrichten. Zum Koppeln  wird der Button des Ooono für mehrere Sekunden gedrückt und die Verbindung wird hergestellt. Das Gerät lässt sich mit mehreren Mobiltelefonen bzw. anderen Fahrern verbinden. Sehr gut ist, dass man danach die App auch nicht mehr starten muss. Der Verkehrswarner funktioniert, da die App im Hintergrund läuft und sich bei jeder Fahrt mit dem Ooono automatisch verbindet. Das spart gleichzeitig Akku und Datenvolumen. Man kann natürlich die App jederzeit öffnen, um sich einen Überblick der Verkehrssituation zu verschaffen, oder um die Einstellungen zu ändern.

Bei der Hardware handelt es sich um einen runden Knopf, den man am besten in Griffweite z.B. auf das Armaturenbrett klebt. Ich habe den Ooono auf eine AUKEY Handyhalterung  geklebt und diesen im Lüftungsgitter befestigt. Das hat den Vorteil dass man das Gerät schnell abnehmen und in einem anderen Fahrzeug betreiben kann.
Der Ooono hat zwei LEDs zur Anzeige, dass der Warner betriebsbereit ist und die bei einer Warnung rot oder blau aufleuchten.

Mit einem Klick auf den Taster können Sie einen Blitzer melden oder bestätigen. Mit einem Doppelklick können Baustellen, Staus oder Unfälle gemeldet werden. Das ist ein großer Vorteil, dass so schnell und auf ganz einfache Weise die Daten von den Benutzern generiert werden können.

Funktion

Im Fahrbetrieb erfolgt ein optisches und akustisches Signal wenn eine Warnung hereinkommt. Bei einem Blitzer kommt ein Warnton und die LED blink blau. Bei Warnungen wie Stau, Unfall oder Hindernis kommt ein Warnton und die LED blinkt rot.

Gleichzeitig öffnet sich auf dem Smartphone die Connect App und Sie können die entsprechende Warnsituation im Vollbild ansehen.

Die Lautstärke des Signaltons kann man einstellen, genauso die Zeit bis zur Gefahrenstelle. Die Warndistanz kann in 4 Intervallen von 20 bis 60 Sekunden eingestellt werden.

Sehr gut finde ich die Funktion, dass man seine tägliche Strecke zur Arbeit vordefinieren kann. So wird man bereits beim losfahren gewarnt, ob und welche Gefahren existieren.

Laut Hersteller warnt  der ooono Verkehrsalarm in mehr als 50 Ländern vor festen und mobilen Blitzern und die Community meldet vor Blitzern, Unfällen, Gefahren und Staus. Zusammen mit den Daten von blitzer.de kann Ooono auf eines der größten Netzwerke zurückgreifen.

Insgesamt  hat der Ooono Warner auch ganz gut funktioniert, bis auf einige Fehlmeldungen, die scheinbar von veralteten Meldungen stammen.

Wenn ich die Blitzerwarnung ausgeschaltet habe, bringt mir der Ooono Verkehrwarner allerdings relativ wenig. Ich habe ein sehr gutes Navi mit aktueller Verkehrsanzeige (MMI Navigation Plus), das mir alle Verkehrseinschränkungen sehr zuverlässig anzeigt. Da hatte ich zum Großteil bessere Warnergebnisse, als mit dem Ooono.

Der Ooono Verkehrswarner ist mit € 49.- nicht ganz billig, dafür fallen aber keine zusätzlichen Kosten an und man benötigt auch kein Abo, was bei anderen Apps oft der Fall ist.

Batterie: Im Ooono ist eine Knopfzelle (CR 2450 3V) eingebaut, welche ca. 1 Jahr halten soll und leicht zu wechseln ist.

 

Vorteile / Nachteile

+ Kein Vergessen mehr, die App einzuschalten.

+ Das Gerät aktiviert sich beim Losfahren von alleine.

+ Tägliche Strecke zur Arbeit lässt sich vordefinieren

+ Keine zusätzlichen Kosten, kein Abo

+ Spart Akku und Datenvolumen

– Falsche Informationen können nicht gemeldet werden

– Bei deaktivierten Blitzermeldungen kein Mehrwert zu einem guten Navi mit aktueller Verkehrsanzeige

– Relativ hoher Preis

Gut zu wissen

Mehrere Käufer bei Amazon haben gefragt, welche Funktion der Ooono überhaupt hat, wenn man es mit dem Handy verbinden muss? Also was macht der Verkehrswarner noch, was das Handy sowieso schon kann?

Dazu gibt es folgende Aussage von Oooono:

Im Gegensatz zu anderen Apps hat der ooono Verkehrsalarm nicht nur Zugriff auf die Daten von Blitzer.de, sondern auch auf viele weitere Datenbanken in über 50 Ländern und greift somit auf eines der größten Netzwerke der Welt zurück. Außerdem spart ooono im Vergleich zur Blitzer.de App deutlich Akku und Datenvolumen. Das Gerät ist schlicht und unauffällig und es muss keine App mehr vor dem Fahrtbeginn gestartet werden. Ooono startet automatisch, sobald sich das Auto in Bewegung setzt und man wird somit immer sicher vor Verkehrsgefahren gewarnt.

Technische Details

  • Warnungen vor festen Blitzern, mobilen Blitzern, Gefahren, Staus und Hindernissen
  • Zugriff auf mehrere Datenbanken in über 50 europäischen Ländern.
  • Eine Community aus Millionen aktiven Fahrern aktualisiert täglich Informationen
  • Ooono kann mit mehreren Smartphones verbunden werden
  • Bluetooth, GPS und Internet sollten am Smartphone eingeschaltet bleiben
  • Ooono reagiert auf Bewegung. Wird es nicht bewegt, bleibt es im Standby
  • Die App ist im Hintergrund unauffällig aktiv
  • Geringer Verbrauch von Akku und Datenvolumen
  • Sie müssen nicht an das Einschalten einer App denken, um Warnmeldungen zu erhalten

Fazit Ooono Verkehrsalarm

Für mich hat der Ooono keinen echten Zusatznutzen gebracht, da ich die Blitzerfunktion nicht aktiviert habe. Ich habe kein Problem damit, Geschwindigkeitsbegrenzungen einzuhalten und ich wurde bisher auch noch nie geblitzt. Für die Stau- und Gefahrenmeldungen habe ich bereits ein sehr gut funktionierendes Navi, das bessere Ergebnisse liefert, als der Ooono. Deshalb werde ich mir den Ooono Verkehrwarner nicht kaufen.

Aber für Fahrer, die generell eher “sportlich” unterwegs sind, oder die oft unter Termindruck stehen und deshalb einen zuverlässigen Blitzerwarner suchen,  kann ich Ooono sehr empfehlen. Der Ooono Verkehrswarner in Kombination mit der App Blitzer.de ist sehr gut geeignet, Strafzettel und Punkte in Flensburg zu vermeiden.

 

ooono Verkehrsalarm: Warnt vor Blitzern und Gefahren im Straßenverkehr in Echtzeit, automatisch aktiv nach Verbindung zum Smartphone über Bluetooth, Daten von Blitzer.de
  • WARNUNG VOR TAUSENDEN BLITZERN und Gefahrenstellen in Europa, dank der großen ooono Community und Blitzer.de - einem der größten Netzwerke der Welt. Keine Abo oder App Kosten
  • AKTIVIERT SICH AUTOMATISCH, wenn Du dein Handy bei dir trägst und sich Dein Wagen in Bewegung setzt. Handy oder App müssen nicht aktiviert werden. So kannst Du das Einschalten der Blitzer-App nicht mehr vergessen.
  • DEIN CO-PILOT FÜR AKTUELLE WARNUNGEN IN ECHTZEIT – mit akustischen und visuellen Signalen, die Dich nicht vom Verkehr ablenken. Kann von mehreren Familienmitgliedern verwendet werden und lässt sich problemlos mit mehreren Smartphones verbinden.
  • SPART AKKU UND DATENVOLUMEN im Vergleich zur Blitzer.de App. Batteriebetrieben durch eine CR2450-Standardbatterie, welche nach ca. 30.000 km. problemlos gewechselt werden kann.
  • SICHERITSHINWEIS: Das ooono soll deine Sicherheit im Straßenverkehr erhöhen. Bitte achte auf die geltenden Verkehrsregeln und Bestimmungen der StVO. Die Nutzung von Gefahrenwarnern erfolgt auf eigene Verantwortung.

Bildquellenangabe: Amazon.de

Letzte Aktualisierung am 24.09.2020 / Der angegebene Preis kann seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Maßgeblich für den Verkauf ist der tatsächliche Preis des Produkts, der zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website des Verkäufers stand. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Kommentieren

Share This