Test: Tangmi 1080P Kugelschreiber mit Mini-Kamera

Tangmi Mini Kugelschreiber Kamera

Der Tangmi 1080P Kugelschreiber mit Mini-Kamera zeichnet sich durch seine hohe Auflösung aus. Er bietet echtes Full-HD: Video mit 1920 × 1080 Pixel  und 8 Millionen Pixel (2560 x 1920) bei Fotos. Die eingebaute SD-Karte bietet 8 GB Speicher, die kann aber durch eine max. 32 GB große Karte ersetzt werden. Die Polymer-Lithium Batterie reicht für eine Laufzeit von 70 Minuten. Der Stift wird  in einem netten Pappgehäuse mit Magnetverschluss geliefert. Eine deutsche Anleitung ist anbei, die ist aber schlecht übersetzt formuliert. Aber mit etwas Rumprobieren kommt man trotzdem gut zurecht. Außerdem wird noch eine Ersatzmine für den Stift, ein kurzes USB-Kabel und die 8 GB-Speicherkarte mitgeliefert. Der Kugelschreiber hat ein eingebautes Mikrofon, das gut funktioniert und einen guten Klang hat. Ein kleiner Nachteil ist, dass leider das Mikro gegenüber der Kamera positioniert ist und deswegen der Ton leicht dumpf ist, wenn der Stift in der Brusttasche getragen wird.

Die Kamera ist sehr gut getarnt und die Benutzung unauffällig, so dass sofort wahres Spionage-Feeling aufkommt.

Die Kugelschreiber-Kamera kostet mit rund 35.- Euro etwas mehr als die zahlreichen Billigprodukte. Dafür bekommen Sie aber auch volle 8 GB Speicher, sowie eine wirklich gute Auflösung. Hier bekommen Sie den Tangmi 1080P

Funktionen und Inbetriebnahme

Mit dem Tangmi 1080P Kugelschreiber mit Mini-Kamera kann man Videos mit einer Auflösung von 1920 × 1080 Pixeln und Fotos mit 8 Megapixeln aufnehmen. Er kann auch als Webcam genutzt werden. Angegeben ist hier die Qualität mit nur 320 × 240, was ziemlich schlecht wäre. Ich habe jedoch bei mir mit Windows 10 in der Webcam Funktion satte 1280 x 720 P bei 30 fps und somit eine ausgezeichnete Bildqualität.

Einstellungen vor der Aufnahme

Zum Einstellen der verschiedenen Funktionen schraubt man den Stift auf und stellt an einem kleinen Schalter im Inneren den gewünschten Modus (Foto oder Video) ein. Bedient wird die Mini Kamera mit dem oberen Druckknopf. Das ist der gleichzeitig der Ein-/Ausschalter und beim unterschiedlich langem Drücken wird die Aufnahme gestartet bzw. gestoppt. Sehr clever ist, dass man die Videoaufnahme per Bewegungsauslösung starten kann, sobald eine Bewegung im Bildfeld registriert wird. Kontrollieren kann man den Aktivitätsstatus per verschiedenfarbigen LEDs.

Der angezeigte Zeitstempel muss vor Inbetriebnahme eingestellt werden, sonst wird eine falsche Zeit angezeigt. Hierfür muss man den USB-Anschluss des Stifts in einen PC einstecken und das Textfile (time.txt) ändern. Man kann die Zeitanzeige auch ausschalten, wenn man am Ende des Textfiles ein „N“ setzt.

Verwendung des Tangmi 1080P

Wenn Sie eine unauffällige Aufnahme machen wollen, wäre es ungünstig den Kugelschreiber einfach in Richtung Objekt auf den Tisch zu legen. Da zeigt die Kamera nämlich größtenteils in Richtung Tischplatte. Deshalb empfiehlt es sich, den Stift entweder in die Brusttasche des Hemds zu stecken, oder zuvor den Kugelschreiber verdreht an die Kante eines Blocks zu legen, damit die Kamera leicht nach oben zeigt. Das sollten Sie aber vorher auf jeden Fall testen.

Mit 1,2 Zentimeter Durchmesser und 14,2 Zentimeter Länge gehört der Tangmi 1080P zu den kompaktesten Spionage Kugelschreibern. Im Inneren ist der USB-Anschluss versteckt. Dieser wird sowohl zum Laden des Akkus als auch zum Übertragen der Videos und Fotos auf einen PC genutzt. Die Verarbeitung wirkt sehr hochwertig und natürlich kann man mit dem Stift auch hervorragend schreiben

Noch etwas zur Bildqualität: Besonders bei guten Lichtverhältnissen ist die Videoqualität, auch bei der Webcam hervorragend. Je dunkler die Umgebungsbeleuchtung, desto schwieriger wird es gute Aufnahmen zu bekommen. Bei den Fotos muss ich leider Abstriche machen. Die Bilder sind oft unscharf und außerdem leicht verzerrt.

Technische Details

  • Videoaufnahmen mit 1920 × 1080 Pixeln
  • Fotos mit 8 Megapixeln
  • 8 GB interner Speicher
  • USB Anschluss im Inneren
  • Video- / Foto- / Webcamfunktion
  • Versteckte, winzige Kameralinse oberhalb des Clips
  • Verstecktes Mikrofon für Tonaufnahmen
  • Winzige Status-LED

Fazit Tangmi 1080P Kugelschreiber mit Mini-Kamera

Bis  auf ein paar kleinere Abstriche ist dieser Spionage Kugelschreiber auf jeden Fall die beste Wahl.


Hier erhalten Sie den Tangmi 1080P Kugelschreiber mit Kamera

Kommentieren

Share This