Test: Kidde Q2 Rauchmelder

kidde-q1-rauchmelder

Nachdem Kidde mit dem X10-D bereits einen Kohlenmonoxidmelder mit 10 Jahren garantierter Lebensdauer herausgebracht hat, legt der Hersteller jetzt mit dem Kidde Q2 einen Rauchmelder nach, der ebenso lange hält. Die fest integrierte und versiegelte Stromversorgung sowie die modernste, Mikroprozessor-gesteuerte Sensortechnik haben eine von Kidde garantierte Lebensdauer von 10 Jahren. Zudem ist der Kidde Q2 einer der ersten deutschen Rauchmelder der nach vfdb-Richtlinie 14/01 geprüft wurde und das Q-Label tragen darf. Für die lange Lebensdauer sorgen vor allem Bauliche Verbesserungen wie der erhöhte Schutz der Messkammer (vor allem vor Insekten), die starke Verträglichkeit vor elektromagnetischer Strahlung und der hohe Schutz der Bauteile vor Korrosion. Der Kidde Q2 ist vom VdS anerkannt, als Rauchwarnmelder mit erhöhten Leistungsmerkmalen ausgezeichnet und nach EN 14604 und VdS 3131 zertifiziert.

Einfache Bedienung und kleine Extras

Einfach aber elegant gelöst ist die Steuerung des Rauchmelders: Nach dem einmaligen Aktivieren durch das Arretieren des Rauchmelders auf seiner Montageplatte können Sie alle Funktionen über eine einzige Multifunktionstaste steuern. So können Sie einen Funktionstest durchführen, einen Fehlalarm beenden (zum Beispiel durch Wasserdampf beim Kochen ausgelöst) und die Alarmschwelle für einen bestimmten Zeitraum anheben (zum Beispiel beim Kochen). Sehr angenehm ist, dass der Test-Alarm mit verringerter Lautstärke durchgeführt wird, Kidde nennt das low-noise-testing – Sehr praktisch, wenn man es sich mit den Nachbarn nicht verscherzen will, denn die Sirene ist mit 85 Dezibel sehr laut und durchdringend.

Im Lieferumfang befinden sich neben dem eigentlichen Rauchmelder auch das gesamte Montagematerial sowie eine sehr gute Anleitung in deutscher Sprache. Zusätzlich kann der Rauchmelder mit einer Magnetolink Magnetbefestigung montiert werden. Der Kidde Q2 Rauchmelder ist mit rund 25 bis 30 Euro Kaufpreis zwar teurer als die meisten Modelle anderer Hersteller, dank der langen Lebensdauer, der hochwertigen Verarbeitung und der Zusatzfunktionen lohnt die Anschaffung aber allemal.

Technische Details

  • Mit Q-Label ausgezeichnet, geprüft für den  Langeinsatz nach VdS
  • 10 Jahre Lebensdauer
  • Integrierte Stromversorgung
  • Modernste Mikroprozessor-gesteuerte Sensorik
  • Sensorkammer vor Insekten geschützt
  • Multifunktionstaste für eine einfache Bedienung
  • Zertifiziert nach EN 14604 und VdS 3131
  • 85 Dezibel laute Alarmsirene
  • Low-noise-test zur Funktionskontrolle
  • Manuelle zeitweise Heraufsetzung der Alarmschwelle
Mehr Infos über den Rauchmelder im Shop

 

Bildquellenangabe: Amazon.de

Kommentieren

Share This